Beratungsraum Alf Spröde
Veränderung gestalten

 

Zur Person

- Jahrgang 1965
- Studium Katholische Theologie, Psychologie und Kunstgeschichte in Bonn und Wien

- Abschluss Diplom-Theologe
- Priesterweihe 1996
- tätig im Erzbistum Köln bis 2014
- ab 2014 freiberuflich in eigener Praxis


- und seit 2018 als Berater im Landschaftsverband Rheinland im Institut für Beratung, Training und Entwicklung


- 2008 zertifiziert als systemischer Supervisor (nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Supervision - DGSv und der Systemischen Gesellschaft - SG)

- seit 2007 als Berater und Supervisor 

- seit 2010 als systemischer Coach 


Weiterbildungen in:


- Systemischer Therapie, Gesprächstherapie

- Diversitymanagement als Analyse von Strukturen, Personalprozessen und Veränderung  von Organisationsstrukturen

- Changemanagement

- Resilienztraining

- Kommunikationstheorie

Konfliktberatung

- "Führen und Leiten" für Führungskräfte

- TZI (Themenzentrierte Interaktion)

- TA (Transaktionsanalyse)

- Aufstellungen im beruflichen Kontext

- Familientherapie, Familienaufstellungen und Familienberatung


- ab 2020 Weiterbildung zum zertifizierten Mediator



 



 


 
 
 
E-Mail
LinkedIn